Marlies Pleitz in den Ruhestand verabschiedet

Nach fast 20 Jahren ist es „heuer im Feber 2018“ soweit Marlies Pleitz. Sie ist die einzige waschechte Österreicherin im Kollegium der Schulze-Delitzsch-Schule. Im Vorarlberg geboren, von Kindesbeinen an in Zürs am Arlberg mit den Bergen verbunden, bekam sie das Skifahren in die Wiege gelegt. Ihr Beruf als Hotelsekretärin führte…

mehr lesen …

Viel Lob für unsere Top-Azubis!

Die besten Schülerinnen und Schüler aus sechs Ausbildungsberufen wurden geehrt. „Diese Ehrung haben Sie sich redlich verdient! Sie hatten einen Masterplan und haben Ihr Ziel konsequent verfolgt.“ Mit diesen Worten begrüßt Schulleiter Rainer Strack in einer Feierstunde am 01.02.2018 die insgesamt 16 jahrgangsbesten Azubis aus sechs Ausbildungsberufen, die an der…

mehr lesen …

SOR-Schülerprojekt und GlobalNet spenden 3000 Euro

Erlös geht an hungernde Kinder in Afrika „Oftmals sind Schulen Spendenempfänger, aber heute kehren wir die Sache um“, sagte Schulleiter Rainer Strack in seiner Begrüßungsrede. Während einer kleinen Feierstunde am 18.01.2018 wurde das großartige SOR-Projekt und sein Ergebnis sowie die zusätzliche Geldgabe von GlobalNet, gebührend gewürdigt. Den Spendenscheck des Projekts…

mehr lesen …

Wir trauern um Ouassim Sabbar

Ouassim Sabbar aus der 12FOa8 ist nach kurzer Krankheit verstorben Tief erschüttert hat die Schulgemeinde der Schulze-Delitzsch-Schule vom plötzlichen Tod Ouassim Sabbars erfahren. Er verstarb am 26.12.2017 nach kurzer Erkrankung im Alter von nur 20 Jahren. Seine Mitschülerinnen und Mitschüler, Lehrerinnen und Lehrer kannten ihn als sympathischen, überaus positiven und…

mehr lesen …

Gegen Hungers- und Bildungsnot in Afrika – das kriegen wir gebacken

SOR-Projekt „Mehrwertplätzchen“ sammelt auf dem Weihnachtsmarkt für Kinder Nur noch vierzehn Tage bis Weihnachten. Purer Stress, denken viele von uns. Jetzt schnell noch die Geschenke besorgen, gehetzt die Festmahldelikatessen einkaufen, die letzten offenen Aufgaben erledigen; für Schülerinnen und Schüler heißt das, sich auf die noch anstehenden Klassenarbeiten vorzubereiten. Es geht…

mehr lesen …

Eine Rundreise durch deutsche Nazi-Hochburgen im 21. Jahrhundert

400 Schülerinnen und Schüler sehen „Blut muss fließen“ – eine Dokumentation der Nazi-Rock-Szene Es ist eine beängstigende, zutiefst verstörende Szene, die sich irgendwo in einer versteckten Scheune in Mücka, in Sachsen, 2006 abspielt: Dicht gedrängt stampfen und torkeln meist fettleibige Halbglat­zen, viele mit freiem Oberkörper, übersät mit Nazi-Tattoos, die Bierflasche…

mehr lesen …