SDS- Schülerinnen und Schüler von der IHK ausgezeichnet

Schulze-Delitzsch-Absolventen unter den Besten in ihren Berufen

Die SDS gratuliert

Am 21.09.2018 ehrte die IHK-Wiesbaden die Besten ihrer Ausbildungsberufe des Prüfungsjahrgangs 2018. Wie jedes Jahr waren auch diesmal drei Schülerinnen und Schüler der SDS unter den zu Ehrenden: Jessica Buch (Kauffrau für Büromanagement), Dana Zajac (Bankkauffrau) und Daniel Fischer (IT-Systemkaufmann), der sogar in seinem Beruf die IHK-Prüfung als Hessenbester absolvierte. IHK-Präsident Dr. Christian Gastl würdigte die erbrachten Leistungen und betonte, „wer eine duale Ausbildung abgeschlossen hat, dem stehen alle Türen für die Karriere offen – erst recht, wenn man in der Abschlussprüfung so hervorragende Ergebnisse erzielt hat“.

Die Schulgemeinde der SDS gratuliert Frau Buch, Frau Zajac und Herrn Fischer herzlich zu ihren IHK-Auszeichnungen. Sie haben gezeigt, was man mit Fleiß und konzentriertem Lernen erreichen kann, um berufliche Herausforderungen überdurchschnittlich zu meistern.

Erfolgreiche Schulzeit

Herausragende Leistungen haben die drei Geehrten auch immer schon während ihrer Schulzeit an der SDS erbracht. Schulleiter Rainer Strack zeichnete sie bereits am 01.02.2018 und am 21.06.2018 in einer Feierstunde als Top-Schülerinnen und Schüler der SDS aus.

Mit der traumhaften Gesamtnote „sehr gut“ (1,0) im Abschlusszeugnis der Berufsschule schloss Jessica Buch als Beste des Ausbildungsberufes „Kaufmann/-frau für Büromanagement“ in ihrem Jahrgang ab. „Fachlich sehr versiert, löste sie berufsbezogene Arbeitsaufträge zügig und gewissenhaft, war offen für neue Lernmethoden und neugierig auf Dinge, die für vertieftes Wissen von Vorteil sind. Ihre stets hilfsbereite Art wurde vor allem in Gruppenarbeitsphasen deutlich“, lobte Kollege Stefan Büermann seine ehemalige Schülerin.

Auch Dana Zajac, die eine Ausbildung zur Bankkauffrau absolvierte, war Jahrgangsbeste mit einer berufsschulischen Gesamtnote von 1,1. Ihre Klassenlehrer berichteten begeistert: „Sie war sehr leistungsstark, hoch konzentriert im Unterricht und jederzeit hilfsbereit gegenüber ihren Mitschüler/-innen“, so Kollege Luft-Schamschula. Und Kollege Stefan Mathiszik bestätigte, „ihre sehr ausgeprägte Sozialkompetenz, ihre herausragende mündliche Mitarbeit und die intensive Auseinandersetzung mit Fallstudien“.

Eine 1 vor dem Komma (1,4) ziert als Gesamtnote aller berufsschulischen Leistungen auch das Abschlusszeugnis von Daniel Fischer. Er machte eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann. Lehrerin Juliane Müller-Zenz hob hervor, dass er „ein Allrounder war, der sehr interessiert und kritisch hinterfragend Dinge auf den Punkt brachte, diszipliniert arbeitete und Wirtschaftsinhalte liebte.“

Ausblick

Der Werdegang dieser drei jungen Menschen macht Lust auf Erfolg und inspiriert dazu, selbst herausragende Leistungen zu erbringen. Deshalb ermutigen wir alle Schülerinnen und Schüler der SDS: Setzen Sie sich Ziele. Lernen Sie konzentriert. Trainieren Sie Ihre Sach- und Methodenkompetenzen. Denn nur Engagement und Leistungswille führt zu guten Ergebnissen, vielleicht sogar zu einer 1 vor dem Komma. Gönnen Sie sich diesen Erfolg!

(Petra Hilbert)

Kommentare sind geschlossen.